Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Aktuelle Nachrichten​

Newsletter erhalten

Seien Sie der Erste, der die neuesten Nachrichten, Technologie- und Geschäftsupdates erhält.

NIO Limited (NYSE: NIO) ist ein in Shanghai, China, ansässiger Hersteller von Elektrofahrzeugen, der aufgrund seiner inländischen Beliebtheit und seiner einzigartigen Batterietechnologie an Bedeutung gewonnen hat. Es wurde 2014 von William Li gegründet, der bis heute Vorsitzender und CEO von Nio ist. Die Aktie verzeichnete im Laufe des Jahres 2020 ein massives Wachstum, als der Elektrofahrzeugsektor an die Spitze der Mainstream-Investitionen trat, insbesondere nachdem Nio den Spitznamen „Tesla of China“ erhalten hatte. Das ist ein hoher Name, dem man gerecht werden muss, aber bisher hat Nio seine Fahrzeugauslieferungen mit einer beeindruckenden Wachstumsrate von Jahr zu Jahr gesteigert.

Nio verfügt über mehrere namhafte Investoren, darunter Tencent, Baidu und Lenovo, sowie ein berechtigtes Interesse der chinesischen Regierung. Nio hat derzeit vier Modelle auf der Straße, weitere vier Modelle sind für Ende 2022 geplant. Hier sind einige Dinge, auf die Anleger in naher Zukunft achten sollten, wenn sie Nio als Investition betrachten. Erfahren Sie mehr

The Bullish Case: Die Attraktivität von Nio ist leicht zu verstehen: Es ist eine der dominierenden Marken in der Elektrofahrzeugindustrie auf dem größten Automobilmarkt der Welt. Nio ist bereits führend bei der jährlichen Fahrzeugauslieferung und nach Marktkapitalisierung das größte Elektrofahrzeugunternehmen in China. Im August 2020 brachte Nio das Batteriewechselsystem Battery as a Service auf den Markt, mit dem Nio-Fahrer in Stationen fahren können, um eine schwache Batterie gegen eine neue auszutauschen. Dies verkürzt die Wartezeiten für das Aufladen von Fahrzeugen sowie die Lebensdauer der Batterie. Nio hat sich mit Chinas State Grid zusammengetan, um diese Stationen zu bauen, von denen bereits weit über 100 vorhanden sind, und plant bis Ende 2021 bis zu 500 Stationen. Nio plant auch eine europäische Expansion in diesem Jahr, wobei die ersten Fahrzeuge irgendwann auf den Kontinent kommen in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres.
The Bearish Case: Der Wettbewerb in China ist hart und einige starke Spieler in Ali Baba und Tencent haben sich mit Unternehmen zusammengetan, um in die EV-Welt einzutreten. Ganz zu schweigen davon, dass der Branchenführer Tesla stets bestrebt ist, seine Präsenz in China auszubauen, und den Markennamen dazu hat. Das einzige, was Nio gegenüber Tesla tun muss, ist, dass die chinesische Regierung den Bürgern, die im Inland hergestellte Elektrofahrzeuge kaufen, große Subventionen gewährt. Nio hat auch zwei Konkurrenten in XPeng und Li Auto, die sich Nios Anteil am chinesischen Markt zunutze machen. Die europäische Expansion ist schön, aber XPeng hat dort bereits gestartet, und der deutsche Autohersteller Volkswagen macht große Fortschritte bei der Übernahme des gesamten Marktes. Nio kämpft auch mit einer enormen Bewertung seines Aktienkurses, da das Unternehmen bereits eine größere Marktkapitalisierung als Ford hat und schnell eine andere Kultmarke in General Motors einholt. Für ein Unternehmen, das vier Fahrzeuge auf der Straße hat und dessen Fahrzeugauslieferungen von Januar bis Februar dieses Jahres unerwartet zurückgingen, ist die Aktie definitiv überbewertet.
Final Verdict: Nio bekam nicht umsonst den Namen «Tesla of China». Es zeigt weiterhin innovative Technologie und kreative Möglichkeiten, sich von der Konkurrenz abzuheben. Die Wall Street stimmt dem zu, da mehrere Analysten kürzlich die Aktie von Nio aufgerüstet haben, einschließlich eines neuen hohen Kursziels von 75 USD von einem JP Morgan-Analysten. Nio liegt derzeit 40% unter seinen Allzeithochs, und Anleger, die mit dem Aufbau einer Position beginnen möchten, sind auf einen starken Kaufrückgang gestoßen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hello! Can I help You?