Aktuelle Nachrichten​

Newsletter erhalten

Seien Sie der Erste, der die neuesten Nachrichten, Technologie- und Geschäftsupdates erhält.

FMC Corporation (NYSE:FMC) ist eines dieser ikonischen amerikanischen Unternehmen, das seit über einem Jahrhundert existiert und seinen Aktionären stetig bescheidene Renditen beschert. Das Unternehmen wurde bereits 1883 als Bean Spray Pump Company gegründet und durchlief mehrere Umformungen, bevor es 1928 in FMC Corporation oder Food Machinery and Chemical Corporation umbenannt wurde. Bevor sich FMC auf Agrarchemikalien als Hauptprodukt festlegte, fungierte das Unternehmen als eine Art frühes Industriekonglomerat, das in verschiedenen anderen Bereichen tätig war, darunter Militärfahrzeuge für den Zweiten Weltkrieg, Pumpen für Feuerwehrfahrzeuge und sogar Freizeitfahrzeuge für Verbraucher. Erfahren Sie mehr

Wie bei den meisten Unternehmen erreichte auch die Aktie der FMC Corporation im März 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie einen kurzfristigen Tiefstand. Dies war vor allem darauf zurückzuführen, dass sie von den breiteren Märkten nach unten gezogen wurde, und hatte weniger mit dem Unternehmen selbst zu tun. Tatsächlich sank der Umsatz im Jahresvergleich von Q1 2020 auf Q1 2021, ebenso wie das bereinigte EBITDA und der bereinigte Gewinn je Aktie. Die Aktie wird genau in der Mitte ihrer 52-Wochen-Handelsspanne gehandelt, und obwohl es sich um ein fast 140 Jahre altes Unternehmen handelt, das auf mehreren Kontinenten der Welt tätig ist, liegt die Marktkapitalisierung von FMC bei knapp 14 Mrd. USD. Wie kann sich ein Unternehmen wie FMC als langfristige Anlage eignen?

FMC Corporation Aktienanalyse: FMC hat im Laufe der Jahre viele Kontroversen erlebt, da der Aufstieg der Bio- und Naturkostindustrie ein dunkles Licht auf Insektizide und andere landwirtschaftliche Chemikalien geworfen hat. FMC war an der Entstehung mehrerer Superfund Sites im ganzen Land beteiligt, darunter in Idaho, Minnesota, New York und Washington State. Das Unternehmen wurde sogar mit Landwirten in Kenia in Verbindung gebracht, die das von FMC hergestellte Furadan zur Tötung afrikanischer Löwen verwendeten. Es erübrigt sich zu sagen, dass dies nicht die Art von Publicity ist, mit der Aktionäre gerne in Verbindung gebracht werden. 

Was das Wachstum und die Expansion angeht, so ist FMC in Asien, Europa und Lateinamerika tätig. Von den vier Hauptmärkten wuchs nur der Umsatz in Asien im Vergleich zum Jahr 2020, wobei ein Großteil dieser Produkte in Reisfeldern eingesetzt wird. Ein Großteil der Verluste im Jahr 2021 wurde auf zunehmende Probleme in der Lieferkette sowie auf erhöhte Ausgaben für Forschung und Entwicklung zurückgeführt.

Mit der kürzlich erfolgten Markteinführung von ARC Farm Intelligence, einer Softwareplattform, die eine Zunahme des Schädlingsdrucks genau erkennen kann, bevor es zu einem Ausbruch kommt, findet FMC Wege, sein Portfolio zu modernisieren. Die 3RIVE 3D-Applikationstechnologie ist das Neueste in der Verteilung von Chemikalien an die Pflanzen, wobei eine Füllung des Tanks eine Fläche von 480 Hektar abdeckt. Die neuesten Maschinen verbrauchen 90 % weniger Wasser als früher und tragen 50 % weniger Gewicht, was sie zu einer nachhaltigeren und umweltfreundlicheren Art der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln macht.

Schließlich reinvestiert FMC in die Agrarindustrie, da die Welt weiterhin nachhaltigere und gesündere Wege zur Kultivierung von Nahrungsmitteln sucht. Die überraschend niedrige Marktkapitalisierung und der geringe Streubesitz der Aktie, kombiniert mit einem beeindruckend engen Kurs-Umsatz-Verhältnis von 3 und einem vorausschauenden Kurs-Gewinn-Verhältnis von 13, bedeutet, dass die Aktie tatsächlich etwas Raum für Wachstum hat. Mit fortschrittlichen Agrartechnologien und globaler Expansion sowie einer anständigen Dividendenrendite ist FMC tatsächlich ein schönes, sicheres Investment mit Wachstumspotenzial, wenn das Unternehmen seine kontinuierliche Modernisierung umsetzen kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hello! Can I help You?