Clearway Energy Inc

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Einer der stärksten säkularen Trends, mit denen die Welt gerade konfrontiert ist, ist die Einführung von erneuerbaren Energiequellen für unsere Zukunft. Sie haben wahrscheinlich gesehen, dass Regierungen und Unternehmen auf der ganzen Welt Ankündigungen zu Zieldaten machen, um Kohlenstoffneutralität zu erreichen. Als Anleger bieten diese säkularen Trends hervorragende Anlagemöglichkeiten für die Zukunft, insbesondere für etwas, das so weit verbreitet ist wie erneuerbare Energien. Clearway Energy (NYSE:CWEN) ist ein vielseitiges Unternehmen für saubere Energien, das Projekte für erneuerbare Energien in den Vereinigten Staaten entwickelt, produziert und unterhält.
Erfahren Sie mehr

Clearway wird an der New Yorker Börse gehandelt und hat derzeit eine Marktkapitalisierung von knapp 5,3 Mrd. USD. Die Aktie von Clearway hat eine ähnliche Entwicklung wie viele andere Unternehmen aus dem Bereich der sauberen Energie im vergangenen Jahr genommen, da die Aktien im Januar 2021, als Präsident Biden ins Amt gewählt wurde, stark anstiegen. Seitdem ist die Aktie auf ihren aktuellen Kurs von 26,55 USD zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels gefallen, was einen Abschlag von etwa 30 % gegenüber ihrem 52-Wochen-Hoch von 37,23 USD bedeutet. Kann Clearway in naher Zukunft wieder auf diese Niveaus zurückkehren? Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Clearway Energy Aktienanalyse: Das erste, was über Clearway Energy zu beachten ist, ist, dass es sein Geschäft hauptsächlich innerhalb der Vereinigten Staaten macht. Während dies theoretisch die Tür für eine internationale Expansion in der Zukunft öffnet, begrenzt es auch ihr Potenzial auf kurze Sicht. Die Expansion in andere Länder und Kontinente erfordert Zeit und Planung, so dass jede Art von Wachstum in der langfristigen Zukunft liegen würde. Mit seinem Portfolio aus Wind- und Solarprojekten betreibt Clearway 9 GW Energie pro Jahr an Standorten in 32 verschiedenen Bundesstaaten.

Clearway teilt seine Kunden in drei verschiedene Segmente ein: Versorgungsunternehmen, Unternehmen und Behörden sowie Privatkunden. Was die Geschäftspartner betrifft, so beliefert Clearway mit seiner Infrastruktur für erneuerbare Energien die A-Liste globaler Unternehmen wie Toyota, Whirlpool, Deere and Company, MGM Resorts International, Whole Foods und mehrere hochkarätige Universitäten im ganzen Land mit Energie. 

In jüngster Zeit hat Clearway bedeutende Fortschritte bei der Errichtung von zwei Solarenergiespeichern auf Hawaii gemacht. Die Energie, die vor Ort gespeichert und erzeugt wird, kann allein auf Oahu über 45.000 Häuser mit Strom versorgen! Clearway hat auch andere bevorstehende Projekte, die derzeit an Standorten wie dem Hudson Community Solar Park in New York, der Illinois Community Solar an der Northwestern University und dem Black Rock Windpark in West Virginia entwickelt werden.

Clearway gibt an, dass es seinen Kunden hilft, mehr als 8 Millionen Tonnen Kohlenstoff pro Jahr zu vermeiden – eine Zahl, die in Zukunft nur noch weiter steigen dürfte. Eine Sache, die immer wieder auftaucht, ist die Tatsache, dass Clearway sich bisher geweigert hat, international zu expandieren. Die meisten Unternehmen für saubere Energie haben sich mittlerweile zumindest in Kanada niedergelassen, so dass das Beharren von Clearway, in den Staaten zu bleiben, verwirrend ist. Wie wir bereits erwähnt haben, ist die Weigerung, außerhalb des aktuellen Marktes zu expandieren, auf lange Sicht ein negativer Ausblick und begrenzt mit Sicherheit kurzfristig das Aufwärtspotenzial des Unternehmens, auch wenn es einer der größten Anbieter von sauberer Energie im Land ist. Clearway hat einen hohen Anteil an institutionellen Anlegern, über 90% der Aktien werden von Institutionen gehalten. Die Aktie zahlt außerdem eine gesunde Dividendenrendite von 4,92 % pro Jahr, so dass sie, wenn überhaupt, eine sichere Anlage mit begrenztem kurzfristigem Aufwärtspotenzial ist.

Lenzing ist ein weltweit führender Anbieter von nachhaltigen Textilinnovationen, einer Branche, die schneller wächst als jede andere Form von Textilien. Die Aktie wird zu einem sehr vernünftigen Kurs-Umsatz-Verhältnis von 1,6 gehandelt. Mit einem zukünftigen EBITDA-Wachstum von fast dem Vierfachen bis 2024 sieht die Zukunft für Lenzing rosig aus und ist eine hervorragende Investition für alle, die auf nachhaltige Textilien setzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Nachrichten​

Newsletter erhalten

Seien Sie der Erste, der die neuesten Nachrichten, Technologie- und Geschäftsupdates erhält.

Hello! Can I help You?