Agilent Technologies Inc

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Agilent Technologies (NYSE:A) ist ein weltweit führender Hersteller und Entwickler von analytischen Instrumenten für den Einsatz in Laboren und anderen Bereichen. Agilent ist eigentlich ein ziemlich gut diversifiziertes Unternehmen, das in Dutzenden von verschiedenen Branchen tätig ist, obwohl sich die Kernprodukt- und Dienstleistungslinie um Lebensmittel, Umweltforensik, Pharmazeutika, Diagnostik, Chemie und Forschung dreht. Wie Sie sehen können, ist das eine ziemlich große Bandbreite an Kategorien. Agilent wurde 1999 gegründet und wurde aus Hewlett Packard ausgegliedert. Der daraus resultierende Börsengang war der größte im Silicon Valley zu dieser Zeit.
Erfahren Sie mehr

Die Aktie von Agilent ist keine, die oft auf dem Radar von Wachstumsinvestoren auftaucht, obwohl ihre 52-Wochen-Handelsspanne von 88,07 USD bis 148,84 USD pro Aktie ein ähnliches Chartbild zeigt wie viele Aktien, die von der COVID-19-Pandemie im März 2020 hart getroffen wurden. Seitdem ist es für Agilent eine fast direkte Linie zur oberen rechten Ecke des Charts, da die Aktien das Unternehmen auf ein Allzeithoch der Marktkapitalisierung von knapp unter 45 Mrd. USD getragen haben. Kann Agilent bei so viel Wachstum in den letzten 52 Wochen dieses Tempo auch in Zukunft beibehalten?

Agilent Aktienanalyse: Um das gesamte Produktportfolio von Agilent zu verstehen, ist es wahrscheinlich einfacher, die Branchen zu nennen, in denen das Unternehmen nicht tätig ist, als alle Branchen aufzulisten, in denen es tätig ist. Die Teile des Profils von Agilent, die die meisten Schlagzeilen machen? Dazu gehören Dinge wie Krebsforschung, breitere klinische Diagnostik, Forensik, Genomik, Umwelt, Lebensmittel und Landwirtschaft, Pathologie und seit kurzem auch die COVID-19-Forschung.

Der Bereich der Laboranalysegeräte von Agilent ist weiterhin die umsatzstärkste Sparte des Unternehmens und brachte im zweiten Quartal 2021 beeindruckende 674 Mio. USD ein, was einem Wachstum von 28 % gegenüber dem Vorjahr allein in diesem Sektor entspricht. Ein weiterer positiver Faktor für Agilent war der glühend heiße Sektor der Genomik-Diagnostik, in dem die Geräte von Dako und Magnis 315 Mio. USD einbrachten, was einem Wachstum von 20 % gegenüber dem Vorjahr im Jahr 2020 entspricht. Die Genomik-Industrie steckt noch in den Kinderschuhen, daher sollten Aktionäre vernünftigerweise erwarten, dass dies ein schnell wachsender Teil des zukünftigen Erfolgs von Agilent sein wird.

Agilent hat ein stetiges, beeindruckendes Wachstum sowohl im Inland als auch international gezeigt. Im letzten Quartal verzeichnete Agilent einen ausgewogenen Umsatzstrom mit 38% aus Amerika, 35% aus dem asiatisch-pazifischen Raum und die restlichen 27% aus Europa. Die Kernsegmente waren aufgeteilt in Umsätze mit Instrumenten und Dienstleistungen für Verbraucher, die 41% bzw. 59% ausmachten. Für die Zukunft wünschen sich die Anleger, dass sich ein Unternehmen wie Agilent eher in Richtung der margenstärkeren Dienstleistungen als in Richtung der margenschwächeren Produktion bewegt.

Abschließendes Urteil über Agilent: Ein Unternehmen, das nie als wachstumsstarke Aktie diskutiert wird, hat alles, um in Zukunft ein Multibagger zu sein. Agilent hat einen starken Industrie-Graben und bietet nahezu unersetzliche Dienstleistungen und Produkte für Unternehmen auf der ganzen Welt. Mit einer Marktkapitalisierung von nur $45 Milliarden ist es nicht undenkbar, dass das Unternehmen exponentiell wachsen könnte, wenn das Tempo der wissenschaftlichen Laborforschung zunimmt. Dazu kommt eine kleine, aber nicht unbedeutende Dividende, und Agilent ist eine der Aktien, die in Ihrem Portfolio über Jahrzehnte hinweg weiter wachsen kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Nachrichten​

Newsletter erhalten

Seien Sie der Erste, der die neuesten Nachrichten, Technologie- und Geschäftsupdates erhält.

Hello! Can I help You?